Große Champagner von kleinen Winzern – 6er Verkostungspaket ‘Cheerswith.me’

340,20 

5 vorrätig

75,60  / l

Große Champagner von kleinen Winzern
6er Verkostungspaket ‘Cheerswith.me’

Lieferzeit: 1 - 3 Tage

5 vorrätig

Artikelnummer: AC.201.0180 Kategorien: , ,

Beschreibung

Große Champagner von kleinen Winzern
6er Verkostungspaket ‘Cheerswith.me’

+++ Online-Verkostung mit Gerhild Burkard und Mathieu Kauffmann +++

Das Paket besteht aus jeweils 1 Flasche der folgenden Champagner:

versandkostenfrei !!

Marke

Champagne A.R. Lenoble

Champagne A.R. LENOBLE

1920 von Armand-Raphaël Graser, dem Urgroßvater heutigen Eigentümer Anne und Antoine Malassagne gegründet, feiert Champagne A.R. Lenoble dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. 4 Generationen haben sich die letzten 100 Jahre gegenseitig abgelöst und sich entschlossen, das Haus vollständig in Familienbesitz zu halten und komplett unabhängig zu führen. Eine Entscheidung, die es diesem ambitionierten Haus ermöglicht, in jeder Phase der Entwicklung ihrer Weine anspruchsvolle Entscheidungen ohne Kompromisse zu treffen.

A.R. Lenoble besitzt 18 Hektar Rebfläche. Die Weinberge sind seit 2012 für hohen ökologischen Wert zertifiziert und liegen für den Chardonnay in der Grand Cru Gemeinde Chouilly, den Pinot Noir in der Premier Cru Gemeinde Bisseuil und den Meunier in Damery im Marne-Tal.

Die Champagner von A.R. Lenoble sind präzise, weinig und voller Charakter. Hierbei ist die Lagerung der Reserveweine besonders hervorzuheben: sie werden in mit Naturkork verschlossenen Magnumflaschen aufbewahrt, wo sie ihre Frische behalten und vielfältige Aromen entwickeln. Die Weine sind daher von wunderbar runder, cremiger Textur und bestechen durch ihre besondere Eleganz.

Champagne Moussé Fils

Champagne MOUSSÉ Fils

Cédric Moussé ist in 12. Generation Winzer in Cuisles. Seit 1650 betreibt die Familie Weinbau im Herzen des Vallée de la Marne, Urgroßvater Eugène Moussé produzierte 1923 die erste Flasche Champagner des Hauses. Von Anfang an hat sich die Familie der Perfektionierung des Meunier-Anbaus verschrieben, und Cédric - seit 2003 im Weingut tätig - setzt dieses Credo perfekt um.

Die 7 Hektar familieneigenen Weinberge liegen auf derselben Hügelseite zwischen Jonquery und Châtillon-sur-Marne, mit 25 % Steigung und in direkter Südausrichtung. Der extrem karge Boden besteht hauptsächlich aus grünem Ton - ideal für Meunier, mit dem 85 % bestockt sind. 14 % Pinot Noir und 3 % Chardonnay kommen hinzu. Seit 2007 werden die Flächen nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet.

Nachhaltigkeit ist für Cédric eine Herzensangelegenheit. Mit dem Bau der neuen Kellerei 2009 setzte er Maßstäbe: praktisch autark, mit eigener Solaranlage, Wasser aus natürlichen Quellen und einem ausgeklügelten Kühlsystem der Kelleranlage.

Jede Parzelle wird einzeln gepresst und vinifiziert. Die Weine werden in kleinen Edelstahlfässern ausgebaut, nur die Rosé-Champagner fermentieren im Barrique. Die Reserveweine lagern in einer Réserve Perpetuelle, die Moussé 2003 begonnen hat.

Die ausdrucksstarken Champagner von Moussé Fils sind mineralisch und kraftvoll. Naturverbunden und auf das Wesentliche konzentriert, glänzen sie mit Klarheit und Präzision. Gering bis gar nicht dosiert, lassen sie die Handschrift des Winzers erkennen und dieses spezielle Terroir der Champagne erleben. Vive la Meunier!

Fakten: N.M., Cuisles, Vallée de la Marne, 7 ha, 63.000 Flaschen, 85 % M, 12 % PN, 3 % C

Champagne Vazart-Coquart

Champagne VAZART-COQUART & Fils

Vazart-Coquart gehört zu den besonders engagierten und innovativen Produzenten an der Côte des Blancs. Die Familien Vazart und Coquart bewirtschaften ihre Weinberge seit 1785, das gemeinsame Weingut wurde 1954 von Louis und Marie Vazart-Coquart gegründet. Als Stammsitz wählten sie das imposante rote Backsteinhaus in Chouilly, das 1865 von Louis-Victor Coquart erbaut wurde. Seit 1995 ist ihr Enkel Jean-Pierre Vazart die verantwortliche 3. Generation. 1996 wurde er Mitglied im "Club Trésors de Champagne", ein erlesener Kreis von Winzern, dessen Präsident er heute ist.

Die 11 Hektar familieneigenen Weinberge liegen in Chouilly, einer der wenigen Grand-Cru-Gemeinden der Côte des Blancs für Chardonnay. Dieses außergewöhnliche Terroir liefert brillantes Traubenmaterial für die harmonisch-eleganten Mono-Cru-Champagner von Vazart-Coquart. Seit 2020 ist das Haus komplett biozertifiziert. 96 % der Rebfläche ist Chardonnay, 4 % Pinot Noir. Die Reben sind im Durchschnitt rund 30 Jahre alt.

Die Weine werden nach Parzellen getrennt in Edelstahltanks ausgebaut. Die ältesten Weine in der Réserve Perpetuelle stammen aus dem Jahr 1982. Die Cuvée 82/13 - auf 1.000 Flaschen limitiert - stammt ausschließlich aus dieser Solera. Alle Champagner liegen mindestens 36 Monate auf der Hefe.

Die Champagner von Vazart-Coquart sind frisch und von perfekter Harmonie. Ganz vom Chardonnay aus Chouilly geprägt, präsentieren sie sich elegant und fruchtbetont. Wunderbare Aperitifchampagner! Die kraftvollen und fülligen Cuvées wie Spécial Club und Grand Bouquet sind beste Begleiter zum Essen.

Fakten: R.M., Chouilly, Côte des Blancs, 11 ha, 70.000 Flaschen, 96% C, 4% PN

Zusätzliche Information

Weintyp

Weingut

, ,

Dosage

, ,

Cuvée

, ,

Jahrgang

,

Rebsorte(n)

, ,

Besonderheiten

, , , ,

Region

,

Cru Klassifikation

Größe

Alkohol

gesetzliche Angaben

Erzeugeradresse

, ,