La Perle des Dieux

Mit La Perle des Dieux haben wir eine kleine Manufaktur entdeckt, die 2005 in Saint Gilles Croix de Vie, einem renommierten Fischerhafen in der Bretagne, gegründet wurde: Phillipe Gendreau stammt aus einer Familie, die schon in der 4. Generation im Sardinenfang tätig ist. Seine Partnerin Claudie Vardelle ist passionierte Feinschmeckerin, kommt aus dem Modegeschäft und steht für die feminine Seite, denn in der Sardinenproduktion arbeiten traditionell vor allem Frauen.

Mit den Jahrgangssardinen von La Perle des Dieux haben wir eine besonders feine Spezialität für Sie im Angebot: Sie werden immer nur am Ende der Saison, meist im September gefischt. Denn dann sind die Sardinen „vraiment exceptionnel“ und haben die richtige Größe. Die Fänge werden frisch verarbeitet, handverlesen und nicht zu eng in erstklassigem, kalt gepresstem Olivenöl eingelegt.

In ihren von den Künstlerinnen Delphine Cossais und Coralie Joulin eigens gestalteten Sammler-Jahrgangsdosen können sie dann in Ruhe reifen. An einem kühlen Ort gelagert kann das Öl besonders gut zirkulieren und den Fisch von allen Seiten durchdringen. Besonders dann, wenn die Dosen alle 3-6 Monate gewendet werden. Je länger sie reifen, desto mürber und geschmacksintensiver werden die Sardinen.

Die bei Gourmets heiß begehrten Jahrgangssardinen haben eine Mindesthaltbarkeit von 10 Jahren, können aber auch noch sehr viel länger gelagert werden.

show blocks helper