Champagne VOUETTE & SORBÉE - everChamp Düsseldorf

Champagne Vouette & Sorbée

Als Bertrand Goutherot in den 1990er-Jahren die Weinberge seiner Familie in Buxières-sur-Arce übernahm, begann er mit der Umstellung auf biologischen und biodynamischen Weinbau und wurde 1998 von Demeter und Ecocert zertifiziert. 2001 entschied er sich, eigene Champagner zu kreieren – inspiriert von seinem Mentor Anselme Selosse.

Goutherot nennt sein 5,5 Hektar großes Weingut nach den beiden Hauptlagen in Buxières-sur-Arce, "Vouette & Sorbée". Hier wurde schon in den 1960er-Jahren Pinot Noir angebaut – wie überwiegend an der Côte des Bar. Aber Goutherot ist überzeugt, dass die meisten Weinberge hier viel besser für Chardonnay geeignet sind. Bestärkt von Bodenanalysen seiner Lagen, die eine ähnliche Struktur wie in "Chablis Grand Cru" bestätigen, hat er zwei Hektar in Ville-sur-Arce Chardonnay aus Chablis angepflanzt, die gesondert als sein "Blanc d’Argile" ausgebaut werden.

Um die Weinbereitung so natürlich wie möglich zu halten, greift der Winzer kaum in den Prozess ein. Alle Parzellen werden gesondert und getrennt nach Rebsorten mit den eigenen Hefen in Barriques oder 400-Liter-Fässern ausgebaut. Alle Champagner durchlaufen die malolaktische Gärung, es wird nicht chaptalisiert, filtriert, geschönt oder dosiert. Degorgiert wird traditionell „à la volée“. Die Weine stammen meist aus einem Jahrgang.

Die kraftvollen Champagner überzeugen mit großer Fülle und Nachhaltigkeit. Sie spiegeln eindrucksvoll das Jahr der Lese wider, druckvoll mit einer leicht rauchigen Note. Diese äußerst feinen und komplexen Weine zählen zu den ganz großen Champagnern!

Fakten: R.M., Buxières-sur-Arce, Côte des Bar, 5,5 ha, 30.000 Flaschen, PN, C, PB, Bio Zertifizierung FR-BIO-01

show blocks helper